Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.

Ergoselect 1200P Stressecho-Liegeergometer

Mikroprozessorgesteuertes Stressecho-Liegeergometer mit Wirbelstrombremse

Die stabile mechanische Konstruktion des Stressecho-Liegeergometers garantiert höchste Sicherheit und störungsfreien Betrieb auch bei Dauerbeanspruchung und bei hohen Belastungen. Eine komfortable Motorsteuerung ermöglicht die exakte Positionierung des Patienten. Die Liegefläche lässt sich damit zwischen 0° und 45° einstellen - im selben Winkel ist auch das Kippen in Linksseitenlage möglich. Der Sattel kann stufenlos so angepasst werden, dass die Stellung des Oberkörpers und der Beine zur Tretkurbel immer optimal ist. Ein herausklappbares Polsterelement macht die zu beschallenden Körperflächen gut zugänglich. Das Spezialergometer kann zusätzlich beidseitig mit abnehmbaren Beinauflagen ausgerüstet werden, so wird es für Zwischenuntersuchungen zur vollwertigen Liege und zum idealen Belastungsgerät für einen Herzkathetermessplatz. 

  • Die Patientensicherheit hat einen hohen Stellenwert: breite Trittplatten sorgen für problemlosen Aufstieg, variable Stützpolster für Kopf, Oberkörper und Becken geben dem Patienten in jeder Liegeposition einen sicheren Halt und die speziell entwickelten Pedalschuhe verhindern zuverlässig das Wegrutschen der Beine von den Tretkurbeln
  • Stufenlose motorbetriebene Sitzhöhenverstellung für Körpergrößen von 120 bis 210 cm
  • Integrierbare, automatische Blutdruckmessung erfolgt störungssicher über eine spezielle Computersteuerung
  • Funktionales LCD-Display für Watt, Blutdruck und Herzfrequenz sowie eine weitere LED-Anzeige für die Drehzahl im Sichtbereich des Patienten
  • Serielle Verbindung mit der Jaeger JLAB Software bzw. dem CardioSoft 12-Ableitungs-PC-EKG oder analoge Verbindung mit dem Vmax Encore System
Ergoselect 1200
Betriebsart Dauerbetrieb
Stromversorgung: 220 bis 240 V/50 bis 60 Hz (250 VA max.)
Sicherungen: 2 x 2,0, zeitverzögert
Bremsprinzip Computergesteuerte Wirbelstrombremse mit Drehmomentmessung, drehzahlunabhängig nach DIN VDE 0750 0238
Lastbereich: 6 - 999 Watt, drehzahlunabhängig
Drehzahlbereich: 30 bis 130 U/min (siehe Eigenschaften)
Abweichungen der 
aufgenommenen Leistung:
nach DIN VDE 0750-0238
Belastungsstufen: Vom Benutzer programmierbar
Zulässiges Patientengewicht: 140 kg
Anpassungen
Sattel: Motorgetrieben, stufenlose Anpassung für Körpergrößen zwischen 120 und 210 cm
Schwenkbereich Liegefläche Motorgetrieben, stufenlos, 0 bis 45°
Tretkurbellänge: 170 mm (längenverstellbare Tretkurbeln sind als optionales Zubehör erhältlich)
Abmessungen
Minimum (Kopfstütze eingeschoben) 800 x 2100 mm (B x L)
Maximum (auf 0° gedreht, Kopfstütze ausgezogen): 1200 x 2600 mm (B x L)
Gewicht
ca. 140 kg

Weitere Infos anfordern

Kontaktdetails

Produktsupport

Weitere Infos anfordern

Kontaktdetails

Produktsupport

Respiratory Societies und Informationen

Respiratory Societies und Informationen

Umfangreiche Liste von nationalen und internationalen Gesellschaften für Beatmungsmedizin sowie andere wichtige Informationen im Bereich der Beatmungsmedizin.

Weiterlesen